Join-Projekt gewinnt Smart Hospital Contest am UK Essen

Das Stroke-Team um Prof. Dr. Martin Köhrmann und PD Dr. Benedikt Frank überzeugte
mit seinem Projekt zur Verbesserung der Schlaganfallversorgung

21.06.2019; Lesedauer: 1 Minute

Quelle: Facebook/Universitätsklinikum Essen

Beim ersten „Innovation Contest Smart Hospital“ am Universitätsklinikum Essen konnte das Stroke-Team der Neurologie Essen die Auszeichnung entgegennehmen. Das Team um Prof. Dr. Martin Köhrmann und PD Dr. Benedikt Frank konnte die Jury mit ihrem Projekt überzeugen. Bewertet wurden Innovationscharakter, die verbesserte Patientenversorgung und die Entlastung für Mitarbeiter.

Das Projekt mit unserem klinischen Messenger Join ermöglicht, dass Feuerwehr und Rettungsdienst Informationen zu einem möglichen Schlaganfallpatienten der Klinik umgehend digital zur Verfügung stellen und sich bereits auf dem Weg ins Krankenhaus mit dem klinischen Team austauschen können.

Ziel ist es, die Zeit vom ersten Kontakt bis zur Rekanalisation und Reperfusion zu optimieren, unnötige Sekundärtransporte zu vermeiden und so den Outcome bei Schlaganfallpatienten zu verbessern.

Wir gratulieren herzlich und sind stolz, Teil dieses innovativen Projekts zu sein.


Den Facebook-Beitrag finden Sie hier. Das Video zur Veranstaltung finden Sie hier.